Maniküre in München - Pflege für Hände und Nägel

Maniküre München – Nagelpflege in München-Schwabing

Wir sorgen mit unserer Maniküre in München dafür, dass Sie wunderschöne Nägel bekommen. Nicht nur Wellness für Ihre Nägel, sondern auch Nagelverlängerung oder ein pflegendes Paraffinbad für die Hände. Gönnen Sie  Ihren Händen und Nägeln eine individuelle Nagelpflege. Auch eine Gelnagelbehandlung oder klassisches Lackieren gehören zu unseren Angeboten. Wenn Sie gleichzeitig auch Ihre Füße pflegen möchten, schauen Sie doch mal auf unsere Pediküre-Seite.

Gelnagelbehandlung

  • Nagelverlängerung
    € 83
  • Gelverstärkung
    € 59
  • Aufpreis French
    € 11
  • Aufpreis Farbgel
    € 15

Die Hände sind die Visitenkarte zur Persönlichkeit eines Menschen!
Aus diesem Grund gibt es bei uns keine “Standard”-Nagelform, sondern ein feines und auf den Kunden abgestimmtes Ergebnis.

Naturnagelbehandlung

  • Wellness Maniküre
    € 40
  • Lackieren
    € 13
  • Lackieren ohne Maniküre
    € 19
  • Paraffinbad
    €19

alessandro Lac Sensation

  • Verstärkung
    € 47
  • Erneuern
    € 67
  • Entfernen
    € 33

Maniküre München – den Nägeln etwas Gutes tun

Wenn Sie sich für eine Nagelpflege bei uns entschieden haben, rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail. Dann können wir einen Termin in unserem Kosmetikinstitut in München Schwabing vereinbaren. Und vielleicht haben Sie ja auch einen lieben Menschen in Ihrem Umfeld, dem Sie mit einem Gutschein eine Freude machen möchten? Gutscheine können für alle unsere Dienstleistungen eingelöst werden. Egal ob für Hände, Füße oder vielleicht eine feine Gesichtsbehandlung. Entspannende Massagen gehören bei uns genauso zum Repertoire wie Haarentfernung mittels Wachs oder das Sugaring mit Zuckerpaste.

Das kleine 1 x 1 der Nagelpflege

Egal wie sorgfältig ein Outfit auch ausgewählt wurde, gepflegte und schöne Nägel vollenden einfach das komplette Auftreten. Damit Hand und Nagel gepflegt und ordentlich aussehen, braucht es gar nicht viel, eine einfache Maniküre kann ganz leicht und schnell auch zu Hause durchgeführt werden. Zum einen benötigt die Nagelhaut ein wenig Aufmerksamkeit. Sie kann man zurückschieben oder mit einem Nagelhautentferner bearbeiten. So wird das Nagelbett geschützt. Zum anderen brauchen die Nägel – und auch ein langer Fingernagel braucht Pflege – eine Kürzung. Hier kann man nach Vorliebe und Voraussetzung zwischen Nagelschere, Knipser und Nagelfeile wählen. Die Schere kommt bei brüchigen Fingernägeln zum Einsatz, während der Knipser für robustere Nägel die beste Wahl darstellt.

Beim Schneiden oder Knipsen sollte mit einer Feile nochmal feilen, damit Risse an den Schnittkanten geebnet werden und jeder Nagel versiegelt wird. Eine abschließende Pflege für Nagelhaut und Nägel ist unerlässlich und sollte so oft wie nötig erfolgen, ebenso darf die empfindliche Haut der Hand nicht vernachlässigt werden. Abschließend kann ein Pflege- oder oder sonstiger Nagellack aufgetragen werden. Eine solche Basispflege sollte mindestens einmal pro Woche stattfinden, Feilen und mit Creme oder Öl pflegen geht zwischendurch immer.

Lack und Nagel – jetzt gibt´s was auf die Finger!

Die eine bevorzugt natürliche Nägel, bei der anderen darf es etwas mehr Design sein. Die Möglichkeiten gerade bei der Nagemodellage sind heutzutage nicht nur vielfältig sondern auch schonender für den Fingernagel als noch vor rund 20 Jahren. Bleibt man bei seinem natürlichen Fingernagel, so kann man sie in runde Nägel und in eckige Nägel feilen, etwas polieren, mit French Nails einen kleinen Akzent setzen oder mit einem passenden Nagellack etwas Farbe ins Spiel bringen. Gelnägel und Acrylnägel werden gleichermaßen in runde oder eckige Form gebracht, müssen hierfür aber erst einmal angebracht werden. Sowohl Acryl- als auch Gelnägel bestehen aus Acrylat. Für die ersteren werden kurz vor dem Anbringen ein Pulver und eine Flüssigkeit angerührt, das Gemisch muss dann schnellstmöglich angebracht werden. Für den Nagel aus Gel muss der Nageldesigner, je nach System, ein bis drei Gels auf deine Nägel auftragen. Beide Materiale müssen unter UV oder LED-Lampe trocknen.

Wie wird bei einer professionellen Maniküre vorgegangen?

Ähnlich wie bei einer selbstgemachten Maniküre gehen auch Kosmetikerinnen oder Nageldesigner im Nagelstudio vor. Sie verfügen allerdings über eine besondere Ausrüstung, die die Maniküre wie auch Pediküre deutlich präziser gestaltet. Neben der generellen Nagelpflege sind hier außerdem Nagelmodellagen mit Gelnägeln oder Acrylnägeln möglich, welche die Nägel gut in Form bringen. Die Modellage eines Kunstnagels kann man auch selbst übernehmen, doch Fachpersonal, das sich mit Nageldesign, Nagelmodellage, dem Lackieren von Nägeln und schönen natürlichen Nägel bei Frauen und Männern auskennt, ist hier klar im Vorteil. Nageldesginer und Kosmetikerinnen haben neben Fachwissen auch professionelle Nagelpflege-Produkte im Angebot und sind in der Lage, Acryl- und Gelnägel kompetent und ordentlich anzubringen und bei Bedarf aufzufüllen.

Probleme mit Acryl- und Gelnägeln und wie man sie repariert

Bei Acrylnägel muss man acetonhaltigen Nagellackentferner vermeiden, da er auch die Nagelmodellage entfernen würde. Der Fingernagel aus Gel hat wie der Naturnagel damit kein Problem. Dafür ist er nicht so stabil und wirkt generell dicker. Bei beiden Methoden muss man aufpassen, dass man sich mit ihnen nicht auch den echten Nagel abreisst, denn oft ist speziell anfänglich der falsche Fingernagel noch ungewohnt. Das passiert vor allem, wenn bei Nägeln aus Acryl ein sogenanntes Lifting stattfindet. Hier sollte schnell gehandelt werden, da neben Rissen auch Infektionen drohen können. Gleiches gilt für Gelnägel. MIt ein wenig Nagelpflege oder dem Feilen mit einer Feile ist es hier leider nicht getan, auch Reparatursets für zu Hause helfen meist nur ein paar Tage. Am besten, du lässt den Nagel professionell reparieren

Männer und Maniküre?

Nagelpflege geht nicht nur Frauen etwas an. Die richtige Nagelpflege und damit perfekte Nägel sind auch für Männer unerlässlich, auch wenn die Maniküre hier nicht so umfangreich ausfallen muss, wie bei den Damen. Knipsen, das Feilen mit einer Feile und das Entfernen von Nagelhaut lassen die Hand des Mannes gleich gepflegt aussehen. Gerade weil Männer breite Nägel haben, kann man hieraus schöne Fingernägel gestalten. Auch für das “starke Geschlecht” ist die Nagelpflege ein Aushängeschild und gehört zur guten Optik. Und für eine kurze Maniküre auf einem Business Trip gehört auch ein Maniküre Set ins Reisegepäck des modernen Geschäftsmannes. Manch einer schwört sogar auf Nagellack, dann aber einen dezenten für mehr Glanz.